Inhalt

Land- und Forstwirtschaft

"Die Land- und die Forstwirtschaft gehören zum primären Sektor der Wirtschaft. Während in der Landwirtschaft vorwiegend Nahrungs- und Futtermittel sowie Energierohstoffe produziert werden, dient die Forstwirtschaft vor allem der Gewinnung der Ressource Holz. Beide Nutzungsformen prägen auch heute noch maßgeblich das Landschaftsbild Deutschlands und üben erheblichen Einfluss auf die Umwelt aus." (Quelle: Umweltbundesamt)


Amerikanischen Faulbrut bei Bienen

Je nach Genotyp tötet der Erreger Paenibacillus larvae die Larven mehrheitlich entweder vor oder nach der Verdeckelung der Brutzellen ab. Bei Infektionen mit Paenibacillus larvae ERIC II sterben die Bienenlarven in der Regel vor der Verdeckelung und werden von Ammenbienen ausgeräumt, was zu einem lückenhaften Brutnest führt. Sterben die Larven erst nach der Verdeckelung (mehrheitlich bei Infektionen mit ERIC I), wird dies meist von den Ammenbienen nicht registriert und Paenibacillus larvae kann die Larven in den Zellen komplett zersetzen. Die Zelldeckel sind dann oft eingesunken und löchrig, da die Larven sich unter der Zellverdeckelung in eine breiige, kaffeebraune Masse verwandeln, die in der Regel deutlich Fäden zieht (Streichholzprobe). Diese zähflüssige Masse setzt sich im weiteren Verlauf in der unteren Zellrinne fest und bildet schließlich eingetrocknete schwarzbraune Schorfe, die sich nur schwer entfernen lassen. Die Inkubationszeit kann je nach Infektionsdosis und Genotyp wenige Wochen bis einige Monate betragen. Auch der Zustand des Bienenvolks und das Hygieneverhalten der Bienen spielen hierbei eine wesentliche Rolle.

Tierseuchenallgemeinverfügung zur Feststellung und Bekämpfung der Amerikanischen Faulbrut bei Bienen vom 14. Juli 2022

Öffentliche Bekanntmachung des Landkreises Oder-Spree

Auf Grund des amtlich festgestellten Ausbruches der Amerikanischen Faulbrut bei Bienen im Landkreis Oder-Spree erlässt der Landkreis Oder-Spree, vertreten durch den Landrat, dieser vertreten durch das Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt (nachfolgend: Veterinäramt) aufgrund von Gefahr im Verzug im Wege der Notbekanntmachung nach § 3 Bekanntmachungsverordnung nachfolgende Tierseuchenallgemeinverfügung zur Feststellung und Bekämpfung der Amerikanischen Faulbrut bei Bienen vom 14. Juli 2022.

Um die Ausbruchsbetriebe mit einem positiven Erregernachweis wird als Restriktionsgebiet ein „Sperrbezirk“ festgelegt.

Sperrbezirk sind folgende Städte, Gemeinden und Gemarkungen:

  • Gemarkung Ziltendorf
  • Gemarkung Radinkendorf
  • Gemarkung Ragow
  • Teile der Gemarkung Beeskow von der Gemarkungsgrenze über Hufenfeld zur B 87 bis zum Spreeverlauf und entlang dem Spreeverlauf in Richtung Norden bis Gemarkungsgrenze Ragow

Die gesamte Tierseuchenallgemeinverfügung ist dieser Mitteilung beigefügt.


Aktuelle Ausschreibungen landwirtschaftlicher Flächen der Bodenverwertungs- und -verwaltungs GmbH (BVVG):

BB67-1800-084521 Ausschreibung von Ackerland

Beschränkte Ausschreibung der BVVG: Ackerland im Ortsteil Görzig 

Die Ausschreibung endet am 25.08.2022, um 08:00 Uhr.


Objektbeschreibung:

Einem beschränkten Teilnehmerkreis bieten wir im ortsnahen Bereich ca. 9 ha Ackerland (32 Bodenpunkte) ausschließlich zur Pacht für einen Zeitraum von 6 Jahren an. Die Flächen sind bis zum 30.09.2022 verpachtet und können ab dem 01.10.2022 bis 30.09.2028 gepachtet werden. Zur Teilnahme berechtigt sind ausschließlich ökologisch/biologisch wirtschaftende Betriebe.

Bitte beachten Sie die Ausschreibungsbedingungen!


Weitere Informationen der BVVG finden Sie unter:

https://www.bvvg.de/objekte/beschraenkte-ausschreibung-ackerland-im-ortsteil-goerzig/

BB67-1800-127820 - Ackerland westlich von Görzig

OBJEKTDATEN

Objekt-Nr.:

BB67-1800-127820

Bundesland: Brandenburg
Kreis: Oder-Spree
Gemeinde: Rietz-Neuendorf
Gemarkung: Görzig
Objektart: Acker und Grünland, Acker und Grünland (beschränkt) 
Größe: 110,6967 ha
Orientierungswert (Pacht): 2.760,00 EUR/Jahr

Ausschreibung endet am 28.07.2022, um 08:00 Uhr


Link zum Exposé

BB67-1800-025222 - Ackerland bei Groß Rietz

OBJEKTDATEN

Objekt-Nr.:

BB67-1800-025222

Bundesland: Brandenburg
Kreis: Oder-Spree
Gemeinde: Rietz-Neuendorf
Gemarkung: Groß Rietz
Objektart: Acker und Grünland, Acker und Grünland (beschränkt) 
Größe: 7,0889 ha
Orientierungswert (Pacht): 2.100,00 EUR/Jahr

Ausschreibung endet am 28.07.2022, um 08:00 Uhr


BB67-1800-130120 - Ackerland bei Groß Rietz

OBJEKTDATEN

Objekt-Nr.:

BB67-1800-130120

Bundesland: Brandenburg
Kreis: Oder-Spree
Gemeinde: Rietz-Neuendorf
Gemarkung: Groß Rietz
Objektart: Acker und Grünland, Acker und Grünland (beschränkt) 
Größe: 12,8796 ha
Orientierungswert (Pacht): 4.250,00 EUR/Jahr

Ausschreibung endet am 14.07.2022, um 08:00 Uhr




BB67-1800-128120 - Ackerland bei Görzig an der B168

OBJEKTDATEN

Objekt-Nr.:

BB67-1800-128120

Bundesland: Brandenburg
Kreis: Oder-Spree
Gemeinde: Rietz-Neuendorf
Gemarkung: Görzig
Objektart: Acker und Grünland, Acker und Grünland (beschränkt) 
Größe: 10,8067 ha
Orientierungswert (Pacht): 3.400,00 EUR/Jahr

Ausschreibung endet am 14.07.2022, um 08:00 Uhr


BB67-1800- 127620 - Ackerland bei Herzberg

OBJEKTDATEN

Objekt-Nr.:

BB67-1800- 127620

Bundesland: Brandenburg
Kreis: Oder-Spree
Gemeinde: Rietz-Neuendorf
Gemarkung: Görzig, ...
Objektart: Acker und Grünland, Acker und Grünland (beschränkt) 
Größe: 12,9464 ha
Orientierungswert (Pacht): 3.100,00 EUR/Jahr

Ausschreibung endet am 28.07.2022, um 08:00 Uhr


BB67-1800-128320 - Acker bei Görzig nahe der Beeskower Chaussee

OBJEKTDATEN

Objekt-Nr.:

BB67-1800-128320

Bundesland: Brandenburg
Kreis: Oder-Spree
Gemeinde: Rietz-Neuendorf
Gemarkung: Görzig
Objektart: Acker und Grünland, Acker und Grünland (beschränkt) 
Größe: 10,7756 ha
Orientierungswert (Pacht): 2.960,00 EUR/Jahr

Ausschreibung endet am 28.07.2022, um 08:00 Uhr


BB67-1800-128220 - Ackerland bei Görzig an der Kirschallee

OBJEKTDATEN

Objekt-Nr.:

BB67-1800-128220

Bundesland: Brandenburg
Kreis: Oder-Spree
Gemeinde: Rietz-Neuendorf
Gemarkung: Görzig
Objektart: Acker und Grünland, Acker und Grünland (beschränkt) 
Größe: 12,0995 ha
Orientierungswert (Pacht): 3.700,00 EUR/Jahr

Ausschreibung endet am 28.07.2022, um 08:00 Uhr


BVVG Niederlassung Berlin/Brandenburg/Sachsen

Ausschreibungsbüro

Schönhauser Allee 120
Postschließfach 55 01 34
10437 Berlin