Inhalt

Sachbearbeiter Brandschutz (m/w/d)

Die Gemeinde Rietz-Neuendorf sucht für die Verwaltung ihrer Freiwilligen Feuerwehr mit ihren 14 Ortswehren, zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Sachbearbeiter Brandschutz (m/w/d)

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 30 Stunden/Woche.


Zu Ihren Aufgaben gehören unter anderem:

  • Schnittstellenfunktion zwischen Verwaltung und Freiwilliger Feuerwehr
  • Verwaltung und Betreuung der Kammerad*innen und der Ausstattung der Freiwilligen Feuerwehr
  • Erstellung, Aktualisierung und Pflege der planerischen Grundlagen des Brandschutzes
  • Vorbereitung von Ausschreibungen, Beschaffungen und Fördermittelanträgen
  • Erstellung und Nachbearbeitung von Gebührenbescheiden

Das bringen Sie mit:

  • Erfahrung in der Kommunalverwaltung (idealerweise eine Ausbildung zum Verwaltungs-fachangestellten oder den Angestelltenlehrgang 1)
  • Begeisterung für Feuerwehr (idealerweise Erfahrung in der Feuerwehr und die Bereitschaft zum Eintritt in die Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde Rietz-Neuendorf)
  • eine zuverlässige, gewissenhafte und selbstständige Arbeitsweise
  • Bereitschaft zur Wahrnehmung von Terminen außerhalb der regulären Arbeitszeit
  • Bereitschaft zur Weiterbildung
  • Führerscheinklasse B (idealerweise Führerscheinklasse C)
  • sicherer Umgang mit IT-Anwendungen

Dafür bieten wir Ihnen:

  • ein spannendes und vielfältiges Aufgabengebiet mit einem hohen Maß an Eigenverantwortlichkeit
  • ein motiviertes Team in einer kollegialen Arbeitsatmosphäre
  • Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten im Bereich Brandschutz
  • flexible Arbeitszeiten im Rahmen bestehender Gleitzeitregelung
  • eine zusätzliche, betriebliche Altersvorsorge für Beschäftigte sowie die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen
  • eine tarifgerechte Vergütung nach TVöD

Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt berücksichtigt. Eine Kopie des Nachweises der Schwerbehinderung ist beizufügen.

Interessiert?

Dann senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Anschreiben, Nachweise über die bisherigen Tätigkeiten) bis spätestens 30. Juni 2022 an die Gemeinde Rietz- Neuendorf, Personalamt z.Hd. Frau Züge - VERTRAULICH, Fürstenwalder Str. 1, 15848 Rietz-Neuendorf oder per E-Mail an b.zuege@rietz-neuendorf.de.

Eine vollständige Aufgabenbeschreibung kann bei Bedarf zugesandt werden.
Für Fragen stehen wir Ihnen gerne unter: 033672-60819 zur Verfügung.