Inhalt

Schule des Friedens

Unsere einzügige Schule liegt mitten im wunderschönen Ort Görzig in der Gemeinde Rietz-Neuendorf. Wir machen Schule in einem Objekt im Grünen mit einem weitläufigen abwechslungsreichen Areal für Spiel und Sport. Als Verlässliche Halbtags- Grundschule bieten wir an fünf Tagen in der Woche ein umfangreiches Angebot in Schule und Integrierter Ganztagsbetreuung an. Auch am Vormittag sind die Erzieher in den Schulalltag eingebunden und gestalten liebevoll und abwechslungsreich den Nachmittagsbereich. Unsere Schule ist behindertengerecht ausgestattet. Wir integrieren Schüler mit den unterschiedlichsten Beeinträchtigungen. Seit dem Schuljahr 2012/2013 sind wir eine „Inklusive Schule“. (Quelle: www.schule-goerzig.de).


Sportlicher Mai in der Schule des Friedens

Unser Sponsorenlauf am Freitag, 13. Mai 2022 um das Gelände des Rodelberges in Görzig war ein voller Erfolg. Bei fabelhafter Stimmung, bestem Wetter und wettkampflustigen Schülerinnen und Schülern und nach gemeinsamer Begrüßung startete der Lauf um 9:00 Uhr.

Zwischen den Runden konnten die Kinder zur Stärkung gemeinsam picknicken und verschnaufen. Die Strecke wurde mit bunten Kegeln gekennzeichnet, bunt geschmückt, Stempelstationen aufgebaut und ein Obst/Gemüse Stand hergerichtet. Alle Kinder haben sich voller Freude daran beteiligt und haben uns ihre Laufbegeisterung spüren lassen. Auch die hohe Spendenbereitschaft der Eltern, Verwandten, Nachbarn und Firmen hat uns begeistert! Vielen Dank dafür! Wir sind überwältigt und werden nun von dem größten Teil neue Sportgeräte für unsere Turnhalle anschaffen sowie ukrainische Flüchtlinge in unserer Gemeinde/ Partnergemeinde in Polen unterstützen.

Alles in Allem ein schöner Tag und eine sehr erfolgreiche Aktion, die wir sicher wiederholen werden.


Dann ging es am Sonntag, 15. Mai 2022 beim Altstadtlauf in Beeskow weiter. Wir sind mit 23 Kindern angetreten und haben in der Grundschulwertung den 2. Platz belegt. Zusätzlich sind noch 3 Väter für unsere Schule gestartet und haben uns unterstützt. Wettkampfgeist und sportlicher Ehrgeiz wurden von Frau Plagemann, Frau Lötzsch, Frau Schulz und Frau Weise-Drogi als Vertreter der Schule befeuert. Wir hatten einen kleinen Schulstand mit Getränken, Obst, Gemüse und Gummibärchen und konnten bei sonnigem Wetter die gemeinsame Wettkampfstimmung genießen.