Drucken
 

Rietz-Neuendorf

Vorschaubild

Fürstenwalder Str. 1
15848 Rietz-Neuendorf

Telefon (033672) 60814
Telefon (033672) 6080
Telefax (033672) 608029

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.rietz-neuendorf.de

 

Die Gemeinde Rietz-Neuendorf besteht aus 14 Ortsteilen. Sie nimmt eine Fläche von rund 183,1 Quadratkilometern ein, in der 4.348 Einwohner (Stand 30.06.2008) leben. Somit gehört unsere Gemeinde mit 23,75 Einwohnern pro Quadratkilometer zu den recht dünn besiedelten Regionen. Trotzdem bietet sie seinen Bewohnern und seinen Gästen Sehenswertes nicht nur an landschaftlichen Reizen.

 


Aktuelle Meldungen

Baumaßnahme: Erweiterte Inklusion in Görzig durch Anbau und Zusammenschluss mit der Kindertagesstätte "Regenbogen"

(12.06.2016)

Baumaßnahme:      

Erweiterte Inklusion in Görzig durch Anbau und

Zusammenschluss mit der Kindertagesstätte "Regenbogen"

 

 

 

In der Gemeinde Rietz-Neuendorf befindet sich im Ortsteil Görzig die Grundschule „Schule des Friedens“ und die Kita „Regenbogen“. Beide Einrichtungen nutzen ein Gebäude, welches durch einen Anbau erweitert wird, um die Lern- und Arbeitsbedingungen zu verbessern.

 

Die Erweiterung ist im Rahmen der Förderung mit EU-Mitteln durch den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) erst möglich. Im Jahr 2016 wird der Baubeginn und auch die Fertigstellung angestrebt.

Informationen zu ELER und der KOM erhalten Sie unter:

 

www.eler.brandenburg.de

 

und

 

ec.europa.eu/agriculture/index_de.htm

 

Foto zu Meldung: Baumaßnahme:	Erweiterte Inklusion in Görzig durch Anbau und Zusammenschluss mit der Kindertagesstätte "Regenbogen"

Wieder kostenfreie Homepage-Erstellung für Rietz-Neuendorfer Institutionen

(04.11.2015)

Werden Sie Projektpartner!

 

Das in Kooperation mit dem Förderverein für regionale Entwicklung e.V. aus Potsdam ins Leben gerufene Förderprogramm „Rietz-Neuendorf vernetzt“ stellt wieder allen öffentlichen und sozialen Einrichtungen, Vereinen, Feuerwehren und Unternehmern der Gemeinde in den kommenden Monaten exklusiv Förderplätze zur Webseitenentwicklung zur Verfügung.

 

Das Förderprogramm ermöglichte bereits einigen Rietz-Neuendorfern die Neuerstellung einer Internetseite oder die Überarbeitung einer bereits bestehenden Homepage. So wurde unkompliziert und ressourcensparend den Rietz-Neuendorfer Institutionen die Möglichkeit geboten, sich über das Kooperationsprojekt einen modernen Internetauftritt erstellen zu lassen. Mit einem einfach zu bedienenden Verwaltungsprogramm bleibt die Webseite danach immer auf dem aktuellsten Stand.

 

Dank der Projektförderung ist und bleibt die Erstellung der neuen Internetseite für alle Teilnehmer aus der Gemeinde Rietz-Neuendorf kostenfrei. Lediglich die Hostinggebühren für den Speicherplatz müssen übernommen werden.

 

Mehr Informationen über das neu aufgelegte Webseiten-Förderprogramm gibt es hier oder direkt über die Internetseite des Fördervereins für regionale Entwicklung e.V. Haben Sie Interesse oder kennen Sie mögliche Interessenten? Schicken Sie uns einfach eine kurze Projektbeschreibung und Ihre Kontaktdaten per E-Mail. Oder kontaktieren Sie unsere Projektkoordinatoren und lassen sich beraten. Für Fragen stehen wir Ihnen unter der Telefonnummer 0331-550 474 -71 oder -72 per E-Mail, gern auch unter info@azubi-projekte.de gern zur Verfügung.

 

[Interessenbekundung]

[Azubi-Projekte]

[Förderverein für regionale Entwicklung e.V.]

Foto zu Meldung: Wieder kostenfreie Homepage-Erstellung für Rietz-Neuendorfer Institutionen


Veranstaltungen

07.05.2017
16:00 Uhr
Konzert mit dem "Kammerchor Fürstenwalde"
Am Sonntag, d. 07.05.2017 singt der " Kammerchor Fürstenwalde" unter der Leitung von Rudolf Tiersch in der Dorfkirche in Sauen. Bei Interesse kann eine Führung durch den historischen Dorfkern erfolgen. [mehr]
 
17.06.2017
16:00 Uhr
"Musikschulen öffnen Kirchen"
Es spielen Musikschüler der Musikschule "Jutta Schlegel", Zweigstelle Beeskow unter der Leitung ... [mehr]
 
01.10.2017
16:00 Uhr
Konzert in der Dorfkirche in Sauen "Hornquartett"
Am Sonntag, d. 01.10.2017 um 16.00 Uhr spielt das "Hornquartett" des Staatsorchesters Frankfurt / Oder. Im Anschluss kann bei Interesse eine Führung durch den historischen Dorfkern von Sauen stattfinden. [mehr]
 
 
 
Schriftgröße ändern:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten