3. Fußballturnier um den Pokal des Bürgermeisters der Gemeinde Rietz-Neuendorf am Sonnabend, d. 22.09.2007 im OT Groß Rietz

Am vergangenen Wochenende fand nach einjähriger Pause wieder das Fußballturnier um den

Pokal des Bürgermeisters der Gemeinde Rietz-Neuendorf statt.

Dazu hatten sich acht Männermannschaften und eine Frauenmannschaft angemeldet.

So gingen die Freizeitkicker aus Alt Golm, Birkholz, Glienicke, Herzberg, Neubrück, Groß Rietz und Pfaffendorf an den Start. Auf Einladung des Bürgermeisters war auch eine Mannschaft aus der polnischen Partnergemeinde Jerzmanowa angereist.

Wie schon in den zurückliegenden Jahren hatten die Frauen aus Herzberg keine Gegenmannschaft und konnten in diesem Jahr nach einem Spiel gegen die Mannschaft ihrer Wahl, die Männermannschaft aus Herzberg, den Pokal für immer in Empfang nehmen.

Jede Mannschaft gab ihr Bestes. Gespielt wurde in der Vorrunde mit zwei Gruppen.

In der Gruppe I führte Jerzmanowa vor Groß Rietz.

In der Gruppe II führte Pfaffendorf vor Neubrück die Tabelle an.

Als es um den Turniersieg ging, wurde es richtig spannend.

Neuer Fußballmeister der Großgemeinde Rietz-Neuendorf wurde am Sonnabend nach fairem Spiel die Mannschaft aus der polnischen Partnergemeinde Jerzmanowa. Auf den weiteren Plätzen folgen die Mannschaften aus Groß Rietz, Pfaffendorf, Neubrück, Birkholz, Alt Golm, Herzberg und Glienicke. Als besten 11-Meter-Schützen konnte Bürgermeister Olaf Klempert, Marcel Kissner aus Alt Golm küren, Sven Hoffmann aus Glienicke schoss sich auf den zweiten Platz und Sören Gerz aus Alt Golm wurde Dritter.

 

Bereits zum dritten Mal hatte der Bürgermeister zum Gemeinde-Fußballturnier eingeladen,

eine Fortsetzung im Jahr 2008 ist bereits fest eingeplant.

 

Auf diesem Wege sei der Turnierleitung sowie allen fleißigen Helfern für die guten Bedingungen sowie für die gastronomische Betreuung recht herzlich gedankt.

 

Klempert

Bürgermeister